Herzlich willkommen auf der Internetseite des Kirchspiels Waldeck.


Sehr geehrte Damen und Herren,

wir entschuldigen uns, dass unsere Webseite wegen ausscheidenden Mitarbeiterinnen und der Pandemie absolut nicht mehr dem neuesten Stand entspricht. Darüber hinaus ist die Zukunft der Webseite bis auf weiteres wegen der Gemeindezusammenlegung noch offen.

Aktuell:

Gottesdienstplan [hier]

Alle Infos zum Gottesdienstplan [hier]

Unser neues Redaktionsteam stellt sich vor [hier]


Liebe Gemeinden in Buhlen, Böhne, Dehringhausen, Freienhagen, Netze und Waldeck

Dieses Weihnachten ist in jeder Hinsicht anders.

Erst darf man sich nicht mehr so selbstverständlich, wie wir es gewohnt waren, mit Familie und Freunden treffen. Jetzt haben die Ortskirchenbeiräte sich schweren Herzens dazu entschlossen, die Gottesdienste bis zum 10.01.2021 ausfallen zu lassen.

Die Enttäuschung ist groß. Ein Weihnachten ohne Gottesdienst, ohne Krippenspiel, ohne das Miteinander war bisher kaum vorstellbar.

Jetzt müssen wir einsehen, dass es in diesem Jahr, vor dem Hintergrund ständig steigender Infektionszahlen, eine vernünftige Entscheidung ist.

Aber trotz allem: Es ist Weihnachten!

Wir sollten es nicht an alten Gewohnheiten festmachen. Die frohe Botschaft: „Fürchtet euch nicht, denn siehe, ich verkünde euch eine große Freude, die dem ganzen Volk zuteilwerden soll: Heute ist euch in der Stadt Davids der Retter geboren; er ist der Christus, der Herr.“ gilt in dieser besonderen Zeit einmal mehr als Licht der Hoffnung. Eine Perspektive, die angesichts dieser Pandemie nicht verblasst.

Wir haben uns dazu entschlossen, am 24.12. die Kirchenglocken für 5 Minuten läuten zu lassen. (obwohl der GD ausfällt)

Vielleicht können Sie sich auf diese Weise auf Weihnachten einstimmen.

Außerdem soll die Kirche über die Feiertage tagsüber geöffnet bleiben. Dort liegt eine Predigt zum Mitnehmen bereit.

Des Weiteren gibt es eine CD „Weihnachten in Sachsenhausen“  ,ein  Weihnachtsgottesdienst, von und mit u.a. Pfrin. Nobiling, Kurt Heyer und Fr. Niederquell. (sehr empfehlenswert!)  Diese kann man gern Pfarrer Follmann 05623/5405 oder bei Pfarrerin Nobiling 05634/ 370 bestellen. Es gibt auch eine CD der Kirchengemeinde Freienhagen, für die, die‘s lauschig mögen.

Mit dem letzten Gemeindebrief wurden „Brot für die Welt“ Tüten ausgeteilt. Diese können gern in den nächsten Tagen bei dem Kirchenvorstand abgegeben werden.

Wir danken sehr für Ihr /euer Verständnis, wünschen allen eine gesegnete Weihnachtszeit und hoffen, dass wir bald wieder gemeinsam Gottesdienst feiern können. Bleiben Sie gesund!

Liebe Grüße von den Ortskirchenbeiräten

Text: Mechthild Heck/Gabi Peter Berthold

Bearbeitung: Pfarrer Follmann


Liebe Gemeindemitglieder (von Böhne, Buhlen, Netze und Waldeck)

Die aktuellen Entwicklungen hinsichtlich der Corona-Pandemie konfrontieren uns mit Entwicklungen, die wir uns vor wenigen Monaten kaum in dem aktuellen Ausmaß vorstellen konnten. Vieles, was uns selbstverständlich erschien, ist plötzlich nicht mehr möglich. Viele uns lieb und wichtig gewordenen Aktivitäten können nicht mehr durchgeführt werden. Wir können nur hoffen und beten, dass diese Maßnahmen dazu führen, dass eine optimale Behandlung mit SARS-CoV2 infizierter Menschen stets gewährleistet ist.

Nicht für jede und jeden von uns ist es leicht, Einkäufe zu erledigen, Rezepte in der Apotheke einzulösen etc. Die Ortskirchenbeiräte möchte hier ihre  Hilfe anbieten. Scheuen Sie sich nicht, uns im Bedarfsfall anzusprechen, wenn wir etwas für Sie tun können.

Lassen Sie uns in Kontakt bleiben. Bei Gesprächen „über den Gartenzaun“, am Telefon oder über andere Medien. Sprechen Sie uns auch gerne an, wenn Sie Gesprächsbedarf haben.

Zu den Selbstverständlichkeiten gehörte es auch, Gottesdienste und Andachten besuchen zu können. Auch das ist leider bis auf weiteres nicht möglich. Greifen Sie bitte zurück auf die Angebote der Fernsehgottesdienste (ARD, ZDF, ERF) sowie auf die Andachten, die Sie auf der Homepage unserer Landeskirche unter ekkw.de abrufen können. Auch unter evangelisch.de gibt es wertvolle Anregungen. In einem Brief ermutigt uns unser Prälat Bernd Böttner, das tägliche Glockenläuten als Gebetsaufruf zu sehen und es zum Anlass zu nehmen, unsere Sorgen, Fürbitten und auch unseren Dank vor Gott zu bringen. Frau Käßmann ermutigte darüber hinaus dazu, sich der Aktion „Balkonsingen“ anzuschließen. Jeden Abend um 19 Uhr singen oder musizieren Menschen das Lied „Der Mond ist aufgegangen“. Ob sich das auch bei uns umsetzen lässt?

In Waldeck ist es so, dass die Kirche tagsüber geöffnet ist. In Böhne soll die Kirche geöffnet werden, damit jede und jeder die Gelegenheit hat, sie für einen Moment der Stille aufzusuchen. Auch Blätter mit kurzen geistlichen Impulsen sollen in Waldeck, Buhlen und Böhne Sonntags  ausgelegt werden, die Sie gerne mitnehmen können.  Wenn jemand in Netze in die Kirche will, bitte Frau Anne Kerste kontaktieren:  Telefon: 05634/ 2859850!  

Darüber hinaus stehen wir auch gerne für weitere Anliegen oder auch Anregungen zur Verfügung. Auch die katholische Kirche Waldeck steht für Auskünfte und Hilfe bereit: 05623/5400

Gemeinsam werden wir diese schwierige Zeit hoffentlich gut meistern. Bleiben Sie gesund und seien Sie behütet,

Ihre  Ortskirchenbeiräte

Ansprechpartnerinnen/ Ansprechpartner

Böhne:
Anke Wiesemann
Telefon: 05623/  4348

Buhlen:
Martin Bremmer
Telefon: 05623/ 1089

Netze
Karl Heinz Heck
Telefon: 05634/ 0174 389 2361
Lisa Hankel
Telefon: 05634/1572

Waldeck
Telefon: Karin Herzog: 05623/ 935127

Wir möchten  noch auf Empfehlungen aus dem Referat Gottesdienst hinweisen:
„Unter www.ekkw.de zu finden:

  1. jeden Sonntag neu: Videogottesdienst (Homepage, Youtube, facebooklive)
  2. tägliche Andachten als podcast in Zusammenarbeit mit den Rundfunksprecher*innen 
  3. Verschiedene weitere Materialien, Links

Eine Auswahl an Links zu folgenden Seiten

Evangelischer Kirchenkreis Eder

der EKD: https://www.ekd.de/kirche-von-zu-hause-53952.htm

evangelisch.de: https://www.evangelisch.de/inhalte/167178/15-03-2020/corona-wo-digitale-kirche-jetzt-stattfindet-gottesdienste

z.B. für weitere Ideen: www.michaeliskloster.de

Wer eine andere Form täglicher Begleitung sucht, der sei auf eine reformierte App hingewiesen: www.fromapp.org.“

Texte: Gabriela Peter Berthold, Karin Herzog Bearbeitung: Til Anders Follmann


Hier können Sie unsere aktuellen Gemeindebriefe als pdf Datei downloaden

Download Ausgabe 3/2020 [7,3 MB]

Download Ausgabe 2/2020 [4,9 MB]

Download Ausgabe 1/2020 [6,8 MB]

Download Ausgabe 3/2019/20 [5,2 MB]

Download Ausgabe 2/2019 [5,4 MB]

Download Ausgabe 1/2019 [7,6 MB]


Bei Fragen können Sie mich gerne kontaktieren!

Ihr Pfarrer Follmann
Telefon: 05623 5405
Email: tilfollmann(at)t-online.de